Zimtstangen, Bio, Sri Lanka / Indonesien

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 00190 Kategorie:

Beschreibung

Es gibt zwei verschiedene Zimtbäume: den Ceylon-Zimtbaum (wenig Cumarin) und den Sumatra-Zimtbaum (mehr Curmarin, “zimtiger” im Geschmack). Hauptanbaugebiet für Ceylon-Zimt ist Sri Lanka während der Sumatra-Zimt bis in die sechziger Jahre in Vietnam, während des Vietnamkrieges jedoch im Hochland von Sumatra (Indonesien) kultiviert wurde. Zimt ist nicht nur ein Gewürz, es heilt, lindert verschiedene Erkrankungen und senkt den Blutzuckerspiegel.
Der bis zu 5 m hohe Zimtbaum wird in Asien angebaut. In vielen Gewürzmischungen, z.B. Curry, ist Zimt enthalten.

Der Cassia-Zimt ist die wertvollere und würzigere Sorte.

Zimt Zimtstangen

Wir bieten Ihnen eine hervorragende Sorte aus Indonesien an. Als Zimt bezeichnet man die Rinde des Zimtbaumes die dünn abgeschält und getrocknet wird. Die Rindenstücke werden ineinander gesteckt, die Bruchstücke gemahlen und in alle Welt geschickt.
Zimt ist nicht nur ein Gewürz, es soll  verschiedene Erkrankungen lindern und den Blutzuckerspiegel senken.
Weltweit steigt die Anzahl der Menschen, die unter hohem Blutzucker leiden stark an, viele Kinder und Jugendliche sind schon betroffen. Diabetes kann zur Erblindung, Herzerkrankungen, Schlaganfällen und anderen schweren Beeinträchtigungen führen.
In einer Studie am Forschungszentrum für Landwirtschaft und Ernährung in Beltsville (USA) stellte man fest, dass Zimt schon in geringer Menge (min. 1g) im Essen den Blutzuckerspiegel senkt.

Grund dafür ist der Bestandteil MHCP (Methylhydroxy-Chalcone-Polymer) im Zimt, der ähnlich wie Insulin wirkt und somit die Aufnahme von Zucker in die Zellen unterstützt.

In der Zimt-Studie mit Diabetes-2-Patienten stellte man nach 40 Tagen einen bis zu 29% geringeren Blutzucker-Wert bei den mit Zimt behandelten Patienten fest, gegenüber der Kontrollgruppe die keinen Zimt aß. Allerdings stellten sich die Beschwerden nach der Absetzung von Zimt wieder ein.

MHCP senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern soll auch den Fett-Anteil und die Gesamt-Cholesterin-Menge im Blut um bis zu 26% verringern.
Ob Sie den Zimt im Curry-Gewürz, über Kaffee, Kakao oder in den Tee geben, oder in Plätzchen zu sich nehmen ist unerheblich. Allerdings sollten Erwachsene tägl. mindestens 1 g essen um die oben genannte Wirkung zu erreichen.

Zimt enthält Zimtöl, ein ätherisches Öl, dass in der Parfümerie und zur Likörfabrikation eingesetzt wird. Außerdem zeigen neue Forschungsergebnisse, dass Zimtöl ein außerordentlich wirksames Insektizid ist.

Hier können Sie sich das Rezept von Hildegard von Bingen´s Nervenkeksen herunterladen.

Warnung: Zimt enthält den natürlichen Aromastoff Cumarin. “Wir können nicht ausschließen, dass es bei empfindlichen Personen zu einer Beeinträchtigung der Leber kommt, wenn sie die tolerierbare tägliche Cumarinmenge regelmäßig überschreiten”, sagt Jürgen Kundke vom Bundesinstitut für Risikobewertung.

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Menge

50 g Packung, 100 g Packung, 250 g Packung, 1 kg Packung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.