Posted on

Neues von der Familie

Familie Aydin v. links: Muhammed, Leyla, Yusuf, Rabia, Elanur

Juni 2019 hat Leyla ihr Abitur bestanden. Auch sie ist ehrgeizig und möchte Ihre Punktzahl erhöhen, um das begehrte Fach an der richtigen Universität zu studieren. Elanur studiert in Rize am schwarzen Meer fürs Lehramt und wird in ein paar Jahren die Grundschüler unterrichten. Muhammed ist der Stolz aller und ist seit diesem Jahr in der Mittelschule. Das türkische Schulsystem kennt keine Trennung, sondern reiht sich bis zum Lyzeum aneinander, sofern natürlich die Leistung erbracht wird. Muhammed spielt in seiner Freizeit gerne Fußball   und träumt von einer Fußballkarriere nach Möglichkeit in Deutschland bei seinem Lieblingsverein in Dortmund beim BVB! Vorerst spielt er mit dem Reuss-Trikot in seinem Verein und auf der Straße mit Freunden!

Rabia und Yusuf haben glücklicherweise (Erdbeben!) Ihre alte Wohnung in der Stadt verkauft und eine sehr schöne und  große Doppel-Etage mit großer Dachterrasse erworben. Die andere Wohnung war zu klein geworden und Übernachtungsgäste konnten nicht untergebracht werden. Nun haben sie sogar einen Garten in der Stadt und beide hatten im Sommer/Herbst 19 reichlich eigenes gesundes Gemüse in der Stadt. Im Winter verströmt ein Kamin Gemütlichkeit und es gibt sogar eine kleine Sauna um sich vom Tagesgeschäft zu regenerieren. Vor allem ist die Wohnsituation entspannt und jeder hat genügend Platz.



Rabias neuer Edel-Laden
Muhammeds Freizeitbeschäftigung

Rabia und Yusuf haben ein weiteres Haushaltswarengeschäft in der Innenstadt von Malatya Ende Dezember 19 eröffnet und hier führt Rabia die Verantwortung!

Edles Geschirr schmückt den neuen Laden